FÖRDERUNG

Die Förderlandschaft wird oft mit einem Dschungel oder einem Labyrinth verglichen. Sogar der Förderbericht 2015 des BMF verwendet diese Terminologie. Bei 581 Förderangeboten möge diese Bezeichnung auf den ersten Blick auch treffend erscheinen. Bringt man ein bisschen Ordnung hinein - und das ist unsere Stärke - dann ist das Ganze nicht mehr so kompliziert. 

 

Bezogen auf die nationalen Förderungen unterscheidet man zwischen Landes- und Bundesförderungen. Hinsichtlich der Landesförderungen ist im Vorhinein immer zu prüfen, ob diese nur von Unternehmen mit Firmensitz oder Betriebsstätte im jeweiligen Bundesland in Anspruch genommen werden können.

Die Förderschwerpunkte teilen sich grob in 6 Bereiche ein:

  1. Forschung & Entwicklung

  2. Umwelt

  3. Investition

  4. Internationalisierung

  5. Personal

  6. Beratung

Teilt man die Förderungen nach diesen Gesichtspunkten ein, hat der "Dschungel der 1.000 Gefahren" bereits viel von seinem Schrecken verloren. Die größte Herausforderung besteht nämlich nur nicht darin eine passende Förderung zu finden, sondern vielmehr das Projekt umfassend und schlüssig darzustellen. Viele F&E-Projekte scheitern bspw. daran, dass sie vielleicht technisch ausgereift sind, aber nur wenig Überlegung in die wirtschaftliche Verwertung gesteckt wurde.

Der Fokus der First West liegt primär in den ersten 3 Bereichen. Hier versuchen wir unsere Kunden mit unseren Erfahrungen aus technischer und wirtschaftlicher Sicht so zu unterstützen, dass Ihr Projekt für die Förderstelle nachvollziehbar und zukunftsträchtig dargestellt wird.

Forschung & Entwicklung

In diesem Bereich können Projekte von der ersten Idee bis zur Entwicklung des Prototypen gefördert werden. Die Förderstellen stellen finanzielle Mittel zur Verfügung und übernehmen so einen Teil des Risikos, damit Unternehmen technisch anspruchsvolle und sehr innovative Projekte umsetzen. Auf diese Art soll die Nachhaltigkeit und Arbeitsplätze gesichert werden.

Bei direkten Förderungen müssen die Anträge vor Projektbeginn gestellt werden.

Umwelt

Umweltförderungen beinhalten Investitionen in Maßnahmen, die Energie und Ressourcen sparen, thermische Gebäudesanierungen, aber auch zur Vermeidung von Luft, Lärm und Abfall dienen. Wichtig ist nur, dass Sie die geplante Maßnahme aus freien Stücken umsetzen und nicht etwa um einer gesetzlichen Vorgabe zu entsprechen.

Vielen Unternehmen ist nicht bewusst wie viele der von Ihnen geplanten Projekte tatsächlich förderfähig sind. Beachten Sie nur, dass diese Projekte vor der 1. Bestellung eingereicht werden müssen. 

Investition

Hier sind alle Formen von Investitionen gemeint, die dazu dienen die Position Ihres Unternehmens zu sichern oder zu stärken. Dies können u.a. Investitionen in Ihr Unternehmen (modernes Equipment etc.) sein bis hin zum Standortwechsel.

Auch hier sollte man sich vor der ersten Bestellung nach den Möglichkeiten erkundigen.

LEISTUNGEN

Von der ersten Evaluierung Ihres Projekts bis zur Endabrechnung unterstützen wir Sie während des ganzen Prozesses.

 

Evaluierung

Die Förderfähigkeit des Projekts wird analysiert 

Antrag-stellung

Datensammlung, Formulierung und Prüfung der Antragsunterlagen auf Schlüssigkeit, 

Vollständigkeit und Einhaltung der Kriterien 

Fristen-überwachung

Insbesondere 

Einreich- und Nachreichfristen, aber auch für die Berichtslegung

Zwischen- und Endabrechnung

Unterstützung bei der Erstellung der Berichte, Rechnungskontrolle sowie ggf. Erstellung der Fortsetzungsansuchen

Auflagen-kontrolle

Sofern in dem Vertrag mit der Förderstelle Auflagen postuliert wurden, achten wir auf die Einhaltung bei den diversen Projektschritten

© 2017 First West GmbH